Serviertablett "Chamäleon" aus Eiche & Epoxidharz für 6 Gläser

Artikelnummer: 5001

UVP100,00 €
-20 %
80,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

Serviertablett "Chamäleon" aus Eiche & Epoxidharz für 6 Gläser "rundes Design"

Massives Serviertablett aus Eiche und Harz für 6 Gläser (handgefertigt)

Jedes Serviertablett ist ein Unikat und nur einmal erhältlich. Das Original ist auf dem Bild abgebildet.


Es wurde aus Eichenbohlen in 3 - 5 cm breiten Stäben geschnitten, anschließend gehobelt, verleimt, geschliffen und zu guter Letzt die Kontur für das Harz und die Kreistaschen für die Gläser gefräst.

An den Kanten der Oberseite wurde eine 45°-Fase gefräst und mit zwei Edelstahlgriffen versehen.

In der Galerie sind die Arbeitsschritte in Bildern dargestellt.


Dieses Tablett hat sechs Kreistaschen, die einen Durchmesser von 85mm haben und passen perfekt für die Originalgläser des Illusionist-Gin.

Es kann aber jederzeit auch für andere Gläser genutzt werden.


Bei den Farben habe ich mich an das Farbspiel des Illusionist Gin orientiert.

Auf der linken Seite der blaue Gin, der sich bei der Zugabe des Tonic in einen Lilaton und dann ins Pink übergeht.


Das Holz wurde mit einem Naturwachs versiegelt und sollte in regelmäßigen Abständen neu versiegelt werden, um die Oberfläche zu schützen.


Maße: ca. 540mm x 300mm x 30mm


Es wird in diesem Angebot nur das Tablett verkauft.

Der Gin, das Tonic, die Gläser, die Strohalme und auch der Inhalt sind nicht Bestandteil des Angebots.


Optionen:

Andere Abmaße und Sonderanfertigungen sind auf Anfrage jederzeit möglich.

Es kann sogar beschriftet, signiert oder ggf. mit einem Logo versehen werden.

Sämtliche Ausfräsungen können auch mit Harz in anderen Farben ausgegossen, geschliffen und poliert werden.

siehe Beispiele in der Galerie.

Hierzu bitte das Kontaktformular nutzen.


Hinweis:

Die hygroskopische Eigenschaft von Holz sorgt dafür, dass es Feuchtigkeit aus der Umgebung aufnimmt oder an sie abgibt.

Dabei kann es sein Volumen verändern.

Es kann ggf. zu Verwerfungen, Unebenheiten, Rissbildung oder einer Vergrößerung von vorhandenen Rissen führen.

Da Holz ein Naturprodukt ist und es sich um einen natürlichen Vorgang handelt, stellt eine derartige Veränderung keinen Mangel oder schlechte Qualität dar.

Es werden keine Reklamationen, die darauf zurückzuführen sind, angenommen.

Aus diesem Grund sollten hohe Temperatur- und Feuchtigkeitsunterschiede vermieden werden.